Ihre Personendaten eingeben

 

 

Privacy

Mitteilung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 des italienischen Datenschutzgesetzes (Gesetzesverordnung 196/03)

Sehr geehrte Benutzer!

Im Sinne des Artikels 13 des italienischen Datenschutzgesetzes (Gesetzesverordnung 196/03) finden Sie im Folgenden die Mitteilung hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die vom Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l. zur Ausführung der gewünschten Leistungen durchgeführt wird.

1) Die von Ihnen bei der Zustimmung zu den Leistungen des Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l. mitgeteilten oder nachfolgend bei der Verwendung dieser Leistungen erfassten Daten werden zum Zweck der Kommunikation und/oder des Kontakts seitens des Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l. mit den Unterzeichneten der Leistung verarbeitet.

Die von den Benutzern mitgeteilten Daten werden vom Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l. mittels EDV- und Telematiksystemen oder in schriftlicher Form verarbeitet.

Die in der Datenbank enthaltenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder übermittelt, doch können Sie von den Beauftragten der Büros des Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l. (darunter Inkassobüro, Rechtsbüro, Customer Care) verwendet werden, die zur Erfüllung der oben genannten Zwecke bestimmt sind.

Unter Beachtung der gültigen gesetzlichen Bestimmungen und gemäß Gesetzesverordnung 196/03 und nachfolgenden Änderungen werden die aus dem Telematikdienst hervorgehenden Daten (Daten hinsichtlich des Standorts und der Internetverbindung – sogenannte Logfiles) sechs (6) Monate zur Rechnungsausstellung oder Zahlungsforderung (bei kostenpflichtigen Leistungen) aufbewahrt, wie vom Art. 123 der oben genannten Gesetzesverordnung 196/03 und nachfolgenden Änderungen vorgesehen ist. Dieser Zeitraum beginnt mit dem Fälligkeitsdatum der Rechnung.

Die Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung der oben genannten Zwecke unbedingt notwendig. Sollten die Daten nicht, nur unvollständig oder nicht richtig mitgeteilt werden, können die erwünschten Leistungen gegebenenfalls nicht durchgeführt werden.

2) Nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung und bis zum Widerruf dieser Zustimmung können Ihre personenbezogenen Daten direkt oder durch Dritte – auch mittels einer oder mehrerer Fernkommunikationstechniken (E-Mail, Telefon, automatisierte Anrufsysteme ohne Einsatz eines Mitarbeiters oder Fax) verarbeitet werden und nicht nur zu dem unter Punkt 1) der Mitteilung angegebenen Zweck, sondern auch zu einem nicht direkt mit der Ausführung der erwünschten Leistungen verbundenen Zweck, nämlich:

a) etwaige Aufnahme in den zugehörigen Beherbergungsunternehmen
b) Zusenden, auch per SMS, E-Mail und/oder Telefon, von Werbe-, Informationsmaterial und Geschäftsinformationen
c) direkte und indirekte Verkaufs- und Absatzaktivitäten durch verschiedene Verkaufskanäle
d) interaktive Handelskommunikationen
e) Erhebung des Zufriedenheitsgrads der Kunden hinsichtlich der Qualität der erbrachten Leistungen (auch durch Dritte)
f) Werbeinitiativen für Produkte und/oder Leistungen von Drittunternehmen
g) Statistik- und Marktstudien bzw. -forschungen

Die Zustimmung zur Verarbeitung und den Zweckbestimmungen laut vorliegenden Punkt 2) ist nicht unbedingt erforderlich. Bei etwaiger Nichtzustimmung verarbeitet Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l. Ihre Daten nur zu dem unter dem vorangegangenen Punkt 1) angegebenen Zweck.

Die Datenverarbeitung betreffend die vorangegangenen Punkte 1) und 2) kann unter Verwendung von schriftlichen Hilfsmitteln oder EDV- und/oder Telematiksystemen erfolgen, sowie jedenfalls durch den Einsatz von Modalitäten und Vorgängen, die die Übereinstimmung mit den diesbezüglich gültigen gesetzlichen Bestimmungen garantieren.

Innerhalb des Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l. werden Ihre personenbezogenen Daten von den Mitarbeitern der Arbeitsbereiche Customer Care, Handel, Marketing, Rechnungsausstellung und Technologien verarbeitet. Diese Mitarbeiter, die unter der direkten Leitung des entsprechenden „Verantwortlichen für die Datenverarbeitung“ tätig sind, wurden zu Beauftragten der Datenverarbeitung ernannt und haben diesbezüglich auch entsprechende Arbeitsanweisungen erhalten.

Abgesehen von den Mitarbeitern des Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l. können einige Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten auch durch Dritte erfolgen, mit Sitz in Italien und/oder im Ausland, die von Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l. zur Erbringung der oben genannten Leistungen mit einigen Aktivitäten (ganz oder teilweise) betraut wurden. In diesem Fall sind diese Dritten als autonome Inhaber der Datenverarbeitung tätig oder werden zu Verantwortlichen oder Beauftragten der Datenverarbeitung ernannt. Die ernannten Verantwortlichen oder Beauftragten erhalten entsprechende Arbeitsanweisungen mit genauen Hinweisen zur Anwendung der Mindestsicherheitsmaßnahmen, um die Diskretion und Sicherheit der Daten garantieren zu können. Die oben genannten Dritten sind im Wesentlichen in den folgenden Kategorien miteingeschlossen: Inkassobüros, Unternehmen, die sich der Datenausarbeitung zur Rechnungsausstellung widmen, Unternehmen, die mit dem Druck und dem Versand von Kundenrechnungen betraut sind, Beratungsunternehmen, Forderungsübernahmeunternehmen, Unternehmen, die Telemarketingaktivitäten und Call Center betreiben, Vertreter und Vermittler, Franchisenehmer.

Inhaber der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten sind:
Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l.
Hinsichtlich der Datenverarbeitung können Sie direkt und jederzeit die Rechte laut Art. 7 des Datenschutzgesetzes ausüben, die wir Ihnen im Folgenden anführen, indem Sie sich wenden an:

Residence Village/Residence Società Gestioni Turistiche S.r.l.
Via Altinate 62
35121 Padova
Italia

„Artikel 7 Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte“
1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind. Sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.

2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über
a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
c) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
d) die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im italienischen Staatsgebiet namhaft gemachten Vertreters, wenn dies vorgesehen ist;
e) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im italienischen Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.

3. Die betroffene Person hat das Recht,
a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.

4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise
a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Erfassung entsprechen;
b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

„Die oben genannten Rechte können seitens des Betroffenen oder einer von ihm beauftragten Person schriftlich, per Auftrag oder Ermächtigung bei natürlichen Personen oder Vereinigungen geltend gemacht werden.“

annehmennicht annehmen